Overwatch News

Winterwunderland und Symmetra Änderungen Live

Seit Dieser Woche ist das Winterwunderland in Overwatch ausgebrochen und neben den vielen neuen Skins, Spraylogos und Highlight-Intros im Weihnachtsstyle, kamen im selben Patch auch die Änderungen an Symmetra!

Winterwunderland in Overwatch

Das Winterwunderland bringt neue Heldenskins unter anderem für Roadhog, Reaper, Pharah, Mei und Tracer. Aber den wohl weihnachtlichsten Skin hat dabei aber Torbjörn bekommen, denn der ist der Weihnachtsmann persönlich! Zudem gibt es auch wieder neue Spraylogos und Highlight-Intros für diverse Helden.

Auch ein neues Spezial Brawl gibt es: Meis Schneeballschlacht. Ein 6 gegen 6 bei dem es darum geht, mit Schneebällen, die gegnerischen Spieler abzuwerfen. Allerdings hat man nur einen Schuss und muss anschließend bei herumliegenden Schneehaufen erst „Nachladen“, bevor man wieder schießen kann.

Meis Schneeballschlacht Brawl
Meis Schneeballschlacht als Eventbrawl in Overwatch

 

Das Winterwunderland Event geht bis zum 2. Januar!

Symmetra Änderungen

Blizzard hat Änderungen an Symmetra vorgenommen, da sie bisher zu situationsbedingt gespielt wurde. Sie wurde oft in der Verteidung gewählt und auch da oft nur am ersten Punkt, weil der Teleporter ein riesen Vorteil brachte, den man meist aber weder im Angriff noch am zweiten Punkt in der Verteidigung benötigte.

Auch die Schilde, die Symmetra vor Spielbeginn auf die Mitspieler verteilt werden mussten, empfanden viele Spieler als nervig, weshalb diese entfernt wurden und gegen eine neue Fähigkeit getauscht wurde. Symmetra kann nun ein Schild losschießen, dass ähnlich wie der Reinhardt Schild, Schaden abblockt, allerdings fliegt das in die gewählte Richtung mit konstanter Geschwindigkeit.

Symmetra neuer Schild
Symmetra kann nun einen Schild losschießen, das vor Schaden schützt

Zudem hat Symmetra, als erster Held im Spiel, zu ihrem Teleporter eine zweite Ultimate Fähigkeit erhalten. Der Schild Projektor gibt jedem Teammitglied ein Schild mit 75 HP in einem recht großem Umkreis.

Des weiteren wurde die Reichweite ihres Strahls von 5 auf 7 Meter erhöht und Symmetra kann nun 6 Aufladungen gleichzeitig von ihren Selbstschussanlagen tragen, um ihre Verteidigung zu verbessern.

Wie findet ihr die Änderungen an Symmetra und wie gefallen euch die neuen Skins?

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.