AllgemeinOverwatch Patchnotes

Patch 1.15 Patchnotes vom 19. September

Neue Map Junkertown, Mercy und D.Va Änderungen

Patch 1.15 ist seit gestern Abend live und mit ihm kam die Neue Map: Junkertown, welche auf der Gamescom vorgestellt wurde.

Zudem gab es gravierende Änderungen für Mercy und auch D.Va bekam einige Anpassungen.

Neue Map: Junkertown

Im australischen Outback gelegen, ist Junkertown die Heimatstadt der zwei wohl rowdyhaftesten Helden in Overwatch: Junkrat und Roadhog.

Die Stadt wurde aus Schrott mitten in der Wüste errichtet und bietet den Junkern, die allesamt von der Königin regiert werden, Schutz vor Eindringlingen.

Junkertown ist zudem die erste Map, die erst eine Woche später auch für den Ranglisten-Modus freigeschaltet wir. Dies wurde von dem Blizzard-Mitarbeiter Bill Warnecke bestätigt:

Patch 1.15 Junkertown nicht im Ranglisten-Modus

Release-Video der neuen Karte Junkertown

Änderungen an Mercy mit Patch 1.15

Blizzard hat sich dazu entschieden, Mercy sehr drastisch zu ändern und nahm ihr als allererstes die ultimative Fähigkeit Wiederauferstehung, um alle Spieler im Umkreis von 15 Metern wiederzubeleben.

Aber keine Angst, dafür hat Mercy nun eine neue normale Fähigkeit bekommen, mit der sie Spieler wiederbeleben kann. Allerdings kann sie nur einen Spieler wiederbeleben, muss dazu bis auf 5 Metern heran und ist währenddessen nicht mehr unverwundbar! Die Abklingzeit beträgt 30 Sekunden.

Die neue Ulti von Mercy trägt den Namen „Valkyrie“ und macht Mercys Flügel endlich stark genug, damit sie richtig Fliegen kann.

Für 20 Sekunden verwandelt sie sich in eine Art Super-Mercy, wodurch sie uneingeschränkt fliegen kann und ihre Fähigkeiten verbessert werden.

Overwatch Patch 1.15 Mercy Ulti Valkyrie

Verstärkte Fähigkeiten während Valkyrie aktiv ist:

  • Die Reichweite der Heilungs- und Schadensbooststrahlen ist während der Zeit erhöht. Zudem kann der Strahl vom eigentlichen Ziel auf alle weiteren Teammitglieder überspringen, wenn diese sich in der Nähe befinden.
  • Auch beim Schutzengel erhöht sich die Reichweite. Zudem fliegt Mercy schneller zum anvisierten Ziel.
  • Bei der neuen Fähigkeit Wiederauferstehung wird die Abklingzeit bei Benutzen von Valkyrie sofort zurückgesetzt und beträgt nach dem ersten Einsatz 10 Sekunden.
  • Mercys Pistole hat währenddessen unbegrenzt Munition und die Geschwindigkeit der Projektile ist erhöht.
  • Sogar die Passive Fähigkeit von Mercy, die Selbstheilung, erhält eine Verbesserung und wird durch Schaden nicht mehr unterbrochen, wodurch sie deutlich schwerer zu töten ist.

Änderungen an D.Va mit Patch 1.15

Den Entwicklern und auch vielen Spielern war die Defensivmatrix zu oft verfügbar, weshalb diese nun doppelt so schnell die Ressourcenleiste leert. Dafür regeneriert diese nun 12.5% pro Sekunde und nicht mehr nur 10%.

Um nun die schlechteren defensiven Fähigkeiten von D.Va auszugleichen, erhält sie eine neue Fähigkeit. D.Va kann nun eine Salve Mikroraketen abfeuern, die beim Einschlag explodieren und im kleinen Wirkungsbereich Schaden verursachen.

Mikroraketen können von D.Va auch eingesetzt werden, während sie andere Fähigkeiten benutzt oder ihre Fusionskanone abfeuert.

Außerdem kann D.Va ihre Fusionskanone abfeuern, während sie die Fähigkeit Booster verwendet.

Weitere Verbesserungen mit Patch 1.15

Reinhardt-Spieler die sich bisher immer gefragt haben, was hinter ihnen eigentlich passiert, können endlich Aufatmen. Während der Schild aktiv ist, kann sich der Spieler nun umschauen, indem die Taste für Primärfeuer, auf dem PC standardmäßig auf der linken Maustaste, gedrückt gehalten wird.

Mit Patch 1.15 hat Blizzard das Symbol der toten Spieler, welches bisher ein Totenkopf war, durch das Icon des jeweiligen Helden ersetzt. Dadurch kann man schneller erkennen, welches Teammitglied tot ist.

Overwatch Patch 1.15 Tote Spieler Symbol

Zudem gab es wieder eine ziemlich lange Liste an behobenen Fehlern, die ihr in den folgenden offiziellen Patchnotes findet.

Blizzard PosterBlizzard on OVERWATCH-PATCHNOTES – 19. SEPTEMBER 2017 (Source)

PATCHHIGHLIGHTS

Neue Eskortekarte: Junkertown

Junkertown liegt mitten im lebensfeindlichen und unwirtlichen australischen Outback. Die aus den Überbleibseln eines zerstörten Omniums gebaute Stadt ist jetzt die Heimat der Junker, einer Bande gesetzloser Plünderer, die von ihrer mörderischen Königin angeführt wird. Wenn sie nicht gerade das Skelett des Omniums nach Verwertbarem durchsuchen, lassen die Junker auf dem Schrottplatz Dampf ab, einer riesigen Gladiatorenarena, in der die Kämpfer um Ruhm, Reichtum … und ihr Überleben kämpfen.

ALLGEMEIN

Überraschungshelden

  • Spieler sehen zu Beginn eines Spiels nicht mehr den Vorbereitungsbildschirm.
  • Spieler, die sich in einem Spiel absichtlich selbst umbringen, werden nicht mehr als neuer Held wiederbelebt. Allerdings wird ihre ultimative Fähigkeit zurückgesetzt und platzierte Gegenstände (z. B. Torbjörns Geschütz) verschwinden.
  • Spieler werden nicht mehr als derselbe Held wiederbelebt.
  • Diese Änderungen gelten auch für benutzerdefinierte Spiele, in denen die Option „Wiederbelebung als zufälliger Held“ aktiviert wurde.

Änderungen an der Benutzeroberfläche

  • Die Totenkopfsymbole, die den Tod von Teammitgliedern auf der Karte anzeigen, wurden durch Heldenporträts ersetzt.
  • Wenn ihr euch im Zuschauermodus befindet oder auf die Wiederbelebung wartet, rückt die Verfolgerperspektive jetzt die Action auf dem Schlachtfeld automatisch ins Blickfeld.

HELDENUPDATES

D.Va

  • Mikroraketen (neue Fähigkeit)
    • D.Va feuert eine Salve kleiner Raketen ab, die beim Einschlag explodieren und in einem kleinen Wirkungsbereich um jede Explosion Schaden verursachen. Diese Raketen können auch dann abgefeuert werden, während D.Va eine andere Fähigkeit einsetzt oder ihre Fusionskanonen abfeuert.
  • Defensivmatrix
    • Die Ressourcenleiste von Defensivmatrix wird jetzt doppelt so schnell verbraucht.
    • Die Energieregeneration pro Sekunde wurde auf 12,5 % erhöht (vorher 10 %).
  • Booster
    • Fusionskanonen können jetzt im Flug abgefeuert werden.

Kommentar der Entwickler: D.Vas Defensivmatrix war zu oft verfügbar. Sie einfach nur abzuschwächen, ohne andere Änderungen vorzunehmen, würde D.Va aber zu sehr einschränken (und auch ihren Spielspaß). Stattdessen geben wir ihr eine neue Fähigkeit und die Möglichkeit, ihre Fusionskanonen im Flug abzufeuern. Mit diesen Änderungen erhält D.Va neue offensive Optionen und behält gleichzeitig die Fähigkeit von Defensivmatrix bei, mächtige gegnerische Angriffe abzufangen.

Mercy

  • Wiederauferstehung (frühere ultimative Fähigkeit von Mercy)
    • Die Fähigkeit wird jetzt auf einen einzelnen Spieler angewandt und nicht mehr auf alle Spieler in einem bestimmten Umkreis.
    • Der Wirkungsbereich wurde auf 5 Meter verringert.
    • Die Abklingzeit der Fähigkeit beträgt 30 Sek.
    • Mercy ist nicht mehr unverwundbar, während Wiederauferstehung aktiv ist.
  • Valkyrie (neue ultimative Fähigkeit)
    • Valkyrie entfesselt die ganze Kraft von Mercys Valkyrie-Einsatzrüstung und verstärkt 20 Sek. lang ihre Angriffe und Fähigkeiten:
      • Caduceus: Mercys Heilungs- und Schadensbooststrahlen treffen jetzt alle Verbündeten in der Nähe des anvisierten Teammitglieds und die Reichweite des Stabs wird erhöht.
      • Caduceus-Pistole: Hat jetzt unbegrenzt Munition und erhöhte Projektilgeschwindigkeit.
      • Schutzengel: Erhöhte Reichweite und Bewegungsgeschwindigkeit.
      • Wiederauferstehung: Die Abklingzeit wird bei der Aktivierung von Valkyrie sofort zurückgesetzt und nach dem ersten Einsatz auf 10 Sek. verringert.
      • Schweben: Mercy kann uneingeschränkt fliegen und erhält dabei erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit.
      • Regeneration (Passiv): Wird nicht mehr unterbrochen, wenn Mercy Schaden erleidet.

Kommentar der Entwickler: Die Wiederbelebung von getöteten Verbündeten ist zwar einer der Hauptbestandteile von Mercys Gameplay, aber die Funktionsweise ihrer ultimativen Fähigkeit hat zu einer Reihe von Problemen geführt. Es war frustrierend, gegen sie zu spielen und regte Spieler von Mercy dazu an, sich aus wichtigen Kämpfen herauszuhalten, anstatt an ihnen teilzunehmen. Diese Version verwandelt Wiederauferstehung in eine Fähigkeit, die auf einzelne Ziele eingesetzt wird. Sie ist weiterhin ein wichtiger Bestandteil von Mercys Arsenal, spielt sich aber jetzt sowohl für Spieler von Mercy als auch ihre Gegner interessanter. Ihre neue ultimative Fähigkeit Valkyrie verleiht ihr die Möglichkeit, entscheidende Spielzüge zu machen und eröffnet ihr eine Reihe neuer Optionen.

Reinhardt

  • Barrierenfeld
    • Wenn ihr die Taste für den primären Feuermodus gedrückt haltet, während euer Schild aktiv ist, könnt ihr die Kamera jetzt drehen.

Kommentar der Entwickler: Mit dieser Änderung kann Reinhardt das Schlachtfeld besser im Auge behalten und gleichzeitig sein Team beschützen, während er seinen Schild verwendet.

  • Die neue Option „Bewegung relativ zur Kamera bei Barrierenperspektive“ ist unter Einstellungen > Steuerung zu finden. Wählt einfach aus dem Dropdown-Menü „Reinhardt“ aus. Diese Option ändert die Art, wie sich Reinhardt bewegt, während sein Barrierenfeld aktiv ist und Spieler die Kamerabewegungen in der Verfolgerperspektive steuern.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den benutzerdefinierte Fadenkreuze durchsichtig erschienen sind und die Umrandungseinstellungen ignoriert haben, wenn ihre Dicke auf 1 gesetzt war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Matches auf Kontrollkarten im Format Best-of-Five gespielt wurden, wenn benutzerdefinierte Spiele mit der Vorlage für Ranglistenmatches erstellt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler keine Highlights anfordern konnten, wenn sie die Killcam nach einem Tod angesehen haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den keine Sprüche abgespielt wurden, nachdem Spieler nach Ende eines Matches fünf Stimmen auf eine Belobigungskarte erhalten hatten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler dem Match-Chat nicht automatisch beitreten konnten, obwohl die dazugehörige Option aktiviert war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler nach Ende eines Eliminierungsspiels nicht den Anzeiger „Perfekt“ für eine perfekte Runde erhalten haben, wenn sie während des Spiels durch eine Fähigkeit einen vorübergehenden Trefferpunktebonus erhalten hatten (z. B. durch Lúcios Soundbarriere).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Einstellung „Fadenkreuzsensibilität“ Eingaben auf einem Controller zu aggressiv umgesetzt hat, wenn der Analogstick diagonal durchgedrückt wurde.

Deathmatch

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den im Infobereich nicht die gesamte Beschreibung für Team-Deathmatches angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in Highlights aus Deathmatches gelegentlich die falschen Sprüche der Ansagerin abgespielt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Junkrat seine eigenen Stahlfallen mit Ferngezündeten Minen zerstören konnte.

Helden

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den nach einer Wiederbelebung gelegentlich der Seufzer des Helden abgespielt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animation von Anas Auge während des „Wasserball“-Emotes unterbrochen wurde, wenn ihr Skin Captain Amari ausgerüstet war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfist nicht zurückgestoßen werden konnte, während er seine Fähigkeit Dampfhammer eingesetzt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfists Dampfhammer auf King’s Row Spieler durch das Taxi hindurch treffen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den aus unerklärlichen Gründen zwei rosa Plüschwürfel über den Bildschirm geschwebt sind, wenn in der Heldengalerie D.Vas Waffe angesehen wurde und gleichzeitig ihr Skin Rockabilly ausgerüstet war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der goldene Anstrich von Junkrats Waffe stumpf ausgesehen hat, wenn sein Skin Feuerwerk ausgerüstet war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Junkrats Kamikazereifen einen Tempoboost erhalten hat, wenn Spieler auf Vorsprüngen Wände hochgesprungen sind.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Meis Eiswall gelegentlich Spieler in die Luft schleudern konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Meis ultimative Fähigkeit als „verbündet“ angezeigt wurde (die Farbe hat nicht von Blau zu Rot gewechselt), nachdem sie von Genji reflektiert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Icon von Roadhogs Abschlepphaken nicht im Killfeed angezeigt wurde, wenn er einen Kill durch die Umgebung verursacht hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Photonenbarriere eine Abklingzeit von 10 Sekunden angezeigt hat, obwohl das Symbol „kann nicht verwendet werden“ aktiv war.
  • D.Vas Nahkampfangriff unterbricht Mikroraketen nicht mehr.
  • D.Vas Mikroraketen werden jetzt unterbrochen, wenn sie betäubt, zurückgestoßen oder von anderen Kontrollfähigkeiten getroffen wird.
  • Mercys Wiederauferstehung wird nicht mehr von Stahlfallen oder Gravitonbomben blockiert.
  • Mercy kann Valkyrie nicht mehr einsetzen, um Gravitonbomben und Stahlfallen zu entkommen.

Karten

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den auf Ecopoint: Antarktis eine Kiste die Sicht auf die Helden des Siegerteams versperren konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reaper auf Castillo an nicht dafür vorgesehene Orte gelangen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Helden auf Mondkolonie Horizon an nicht dafür vorgesehene Orte gelangen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den an bestimmten Orten auf Ilios auf Waffen keine Reflexionen erschienen sind.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sprungplattformen auf Oasis Spieler zu hoch in die Luft geschleudert haben.
  • Es wurde ein Fehler im Zusammenhang mit der Beleuchtung behoben, durch den einige Gegenstände am letzten Zielpunkt von Route 66 bei niedrigen Grafikeinstellungen leicht rosa erschienen sind.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reflexionen viel zu dunkel angezeigt wurden, wenn Spieler auf Route 66 an bestimmten Bereichen des Cave Inn standen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Laden der Tutorialkarte die Kamera zu hektisch gezoomt und Lichter geblinkt haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Geländer mit Metallplatten auf Volskaya Industries nicht wie vorgesehen von Schüssen zerstört werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler auf Watchpoint: Gibraltar an nicht dafür vorgesehene Orte gelangen konnten.

Benutzeroberfläche

  • Die Statistik „Verhinderte Heilung“ wurde von Anas Karriereseite entfernt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Benutzeroberfläche für Doomfists Dampfhammer gelegentlich nach der Wiederbelebung sichtbar bleiben konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfists Seismischer Schlag Objekte in Bewegung nicht genau anvisiert hat, wodurch Doomfist an nicht dafür vorgesehenen Orten landen konnte.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.