Home - Overwatch News - Overwatch Patch 1.10 Patchnotes – Neues Event, Lúcio Änderung und mehr

Overwatch Patch 1.10 Patchnotes – Neues Event, Lúcio Änderung und mehr

Der Overwatch Patch 1.10 beinhaltet neben dem Event „Der Aufstand“, welches wir euch bereits gestern vorgestellt haben, weitere Änderungen ins Spiel.

Lúcio Änderung soll ihn aktiver machen

Overwatch Lucio Rework

Mit Patch 1.10 erhielt Lúcio eine Überarbeitung, wodurch es nun wichtiger ist, als Spieler darauf zu achten, wo sich die Teammitglieder befinden, da die Effektreichweite der Auren von 30m auf 10m verringert wurde.

Im Gegenzug wurde der Heilboost um 30% erhöht, zeitgleich jedoch für Lúcio selbst um 25% verringert. Somit heilt er sich aber immer noch um 5% mehr als vorher.

Um Lúcios Agilität weiter zu fördern, erhöht sich die Bewegungsgeschwindigkeit während des Wallrides um 20% und er erhält zusätzlich einen kleinen Geschwindigkeitsboost, wenn er sich von einer Wand abstößt.

Der Schallverstärker verursacht nun 25% mehr Schaden und die Geschwindigkeit der Projektile wurde von 40 auf 50 erhöht. Zudem können Gegner mit dem alternativen Feuermodus nun auch Vertikal zurückgestoßen werden.

Neue Unentschieden Regelung

Die neue Unentschieden Regelung für Angriff- und Angriff/Eskorte-Karten soll dafür Sorgen, dass Spiele seltener in einem Unentschieden enden. Punkte müssen nun nicht mehr komplett eingenommen werden, um als Sieg zu gelten.

Die neue Fortschrittsfunktion für Punkte ist nun Prozentual und entscheidet über Sieg oder Niederlage, wenn das gegnerische Team zuvor nicht den gesamten Punkt einnehmen konnten. Mehr dazu findet ihr in unserem Artikel zur neuen Unentschieden Regelung.

Eichenwalde – Angreifen nun einfacher

Angreifer auf Eichenwalde wurden oftmals bereits an dem ersten Tor aufgehalten, da diese Engstelle durch eine gute Verteidigung nicht selten undurchdringbar war. Ein neuer Weg durch diese Engstelle soll das Angreifen nun leichter machen. Dieser führt durch das Geschäft „Die Zauberflöte„, welches sich rechts vor der Engstelle befindet. Screenshots dazu findet ihr in unserem Artikel „Das Angreifen auf Eichenwalde wird leichter“.

Weitere Änderungen mit Patch 1.10

  • Ab sofort findet man Informationen zu jedem Helden und bestimmten geschichtlich bezogenen Skins in der Heldengalerie. Gerade für  Lorefans ist das sicher eine interessante Änderung.
  • Das Meldesystem wurde überarbeitet, wodurch es nun klarer sein sollte, für welche Gründe Spieler gemeldet werden können und für welche nicht.
  • Benutzerdefinierte Spiele können nun als Vorlage gespeichert werden, so dass man nicht jedes Mal alle Einstellungen erneut vornehmen muss.

Des Weiteren versucht Blizzard mit jedem Patch so viele Bugs und Fehler wie möglich zu beheben. So auch mit Patch 1.10. Welche das sind findet ihr nachfolgend in den kompletten Patchnotes.

Blizzard PosterBlizzard on OVERWATCH PATCH NOTES – 11. APRIL 2017 (Source)

INHALTSVERZEICHNIS:

Neues saisonales Ereignis – Overwatch: Aufstand

Ab heute drehen wir die Zeit zurück und geben euch die Möglichkeit, die Hintergrundgeschichten eurer Lieblingshelden hautnah mitzuerleben. Macht euch bereit und reist mit euren Freunden sieben Jahre in die Vergangenheit, um Tracer auf ihrer allerersten Mission in einem brandneuen Co-op-Brawl zu begleiten – oder sammelt mehr als 100 deklassifizierte Gegenstände aus Lootboxen, wie etwa Skins, Highlight-Intros, Emotes, Sprays und Spieler-Icons!

ALLGEMEIN

Allgemein

  • Details zur Hintergrundgeschichte jedes Helden und Informationen zu den damit verbundenen Skins wurden der Heldengalerie hinzugefügt.
  • Das Meldesystem für Spieler wurde überarbeitet. Es wurden neue Meldeoptionen sowie Beispiele für störendes Verhalten hinzugefügt, um die Genauigkeit der Meldungen zu verbessern.
  • Unterhaltungen zwischen Helden im Spiel, die sich auf das Event Overwatch: Aufstand beziehen, können jetzt als Untertitel angezeigt werden. Ihr könnt sie im Optionsmenü unter „Sound“ aktivieren.

Kompetitives Spiel

  • Ein Fortschrittssystem wurde zu Angriff- und Angriff/Eskorte-Karten hinzugefügt, mit dem wir ein Unentschieden anhand des Fortschritts beim Einnehmen des Zielpunkts umgehen können.

Kommentar der Entwickler: Damit kompetitive Spiele seltener unentschieden enden, führen wir ein System ein, das den Zielfortschritt jedes Teams verfolgt. Es wird ähnlich wie das System funktionieren, das es bereits für Eskorte- und Angriff/Eskorte-Karten gibt, bei dem das Team gewinnt, das die Fracht am weitesten befördert hat. Jetzt kann auch ein Sieger bestimmt werden, wenn kein Team den Zielpunkt einnehmen konnte.

Benutzerdefinierte Spiele und Spielbrowser

  • Einstellungen für benutzerdefinierte Spiele können jetzt auf der Infoseite des Spiels als Vorlage gespeichert werden. Darauf erhaltet ihr Zugriff, indem ihr auf der Seite „Spiel erstellen“ mit der rechten Maustaste auf das Kartenbild klickt, innerhalb des Spielbrowsers mit rechts auf einen Spielnamen klickt oder indem ihr in den Einstellungen die Schaltfläche „Speichern“ betätigt.
  • Spieler können bei der Erstellung eines benutzerdefinierten Spiels jetzt die Magazingröße von Waffen ändern oder unbegrenzte Munition aktivieren.

Karten

  • Auf Eichenwalde wurde eine neue Route hinzugefügt, die den Startbereich des angreifenden Teams mit dem Zielpunkt verbindet.

HELDENUPDATES

Lúcio

  • Schallverstärker
    • Der Schaden wurde um 25 % erhöht.
    • Die Projektilgeschwindigkeit wurde von 40 auf 50 erhöht.
    • Der sekundäre Feuermodus berücksichtigt jetzt beim Zurückstoßen von Zielen auch die senkrechte Ausrichtung.
  • Crossfade
    • Der Wirkungsbereich wurde von 30 auf 10 Meter verringert.
    • Heilungsboost
      • Die Heilung pro Sekunde wurde um 30 % erhöht (betrifft auch Lúcios Fähigkeit Aufdrehen).
      • Die Selbstheilung wurde um 25 % verringert.
  • Wallride
    • Die Bewegungsgeschwindigkeit beim Wallride wurde um 20 % erhöht.
    • Lúcio erhält jetzt einen Geschwindigkeitsschub, wenn er sich von einer Wand abstößt.

Kommentar der Entwickler: Lúcio galt bisher wegen seiner starken Heilung und seinem Geschwindigkeitsbonus oft als unabdingbar. Wir wollen, dass er weiterhin viel Einfluss auf das Spielgeschehen hat, aber es soll von nun an schwieriger sein, das gesamte Team zu unterstützen. Im Endeffekt soll er sich bei nah beieinander kämpfenden Teams stärker anfühlen, aber in Kombination mit Helden, die weiter auseinanderstehen (wie Pharah, Widowmaker oder Genji) etwas schwächer sein. Viel von Lúcios Charakterstärke war bisher an seine weit reichenden passiven Auren geknüpft, weshalb im Laufe der Zeit andere Elemente seiner Fähigkeiten geschwächt wurden, um das Balancing zu wahren. Indem wir seine Auren verkleinern, können wir sie stärker machen und ermöglichen so Lúcio, in seiner Rolle aktiver zu sein.

Orisa

  • Die Größe der Hitbox von Orisas Kopf wurde um 15 % verringert.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den auf Kontrollkarten Sprüche nicht abgespielt wurden.

Kompetitives Spiel

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Symbol für die Top 500 erst nach Abschluss eines kompetitiven Spiels angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Erfolge in kompetitiven Spielen zwischen Saisons nicht freigeschaltet wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Highlights des Spiels immer aus der zuletzt gespielten Runde entnommen wurden.

Benutzerdefinierte Spiele und Spielbrowser

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den leere Spielerplätze angezeigt wurden, obwohl sie deaktiviert waren (z. B. in 6v1-Spielen).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den nicht pausiert werden konnte, nachdem der Ersteller des Spiels das Match verlassen hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den übermäßig lange Teamnamen gewählt werden konnten.
  • Es wurden unnötige Anpassungsmöglichkeiten entfernt (z. B. das Entfernen der Abklingzeit von Fähigkeiten, die keine Abklingzeit hatten).

Helden

  • Ana entsichert nicht mehr ihr Gewehr, nachdem sie eine Granate geworfen hat.
  • Die Helligkeit von Bastions goldenem Gewehr wurde verringert, wenn der BlizzCon-Skin ausgerüstet ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Meis kleiner Finger in bestimmten Haltungen merkwürdig aussah, wenn der Chang’e- oder Luna-Skin ausgerüstet ist.

Karten

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den man auf Eichenwalde die Umrisse gegnerischer Helden durch einen Erdhaufen beim Burgtor erkennen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den auf Eichenwalde Helden in den zerstörten Burgtoren feststecken konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombra auf King’s Row an nicht dafür vorgesehene Orte gelangen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler auf der Flaggeneroberungsversion von Lijiang Tower an nicht dafür vorgesehene Orte gelangen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetra auf Oasis an nicht dafür vorgesehenen Orten Selbstschussanlagen verstecken konnte.

Ähnliche Artikel

Goldene Lootbox Overwatch

Goldene Lootbox für jeden Twitch Prime Kunden

Solltet ihr ein Amazon Prime Abo besitzen, habt ihr kurzzeitig die Möglichkeit, euch eine goldene …

Mondkolonie Horizon auch im gewerteten Modus

Mondkolonie Horizon – Neue Map auch im Ranked verfügbar

Wie wir euch bereits letzte Woche mitgeteilt haben, ist die Mondkolonie Horizon Map mit dem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.