Overwatch GuideOverwatch News

Overwatch League – Alle Informationen, Teams und Termine

Overwatch League - Blizzards hauseigene Liga

Overwatch, der teambasierte Helden-Shooter aus dem Hause Blizzard, ist einer der beliebtesten E-Sport Titel. Bereits vor dem Release von Overwatch wurde von Blizzard eine hauseigene Liga angekündigt – die Overwatch League, kurz OWL.

In diesem Artikel findet ihr alle Informationen zu den Teams, den Liga Skins und den Terminen.

Was ist die Overwatch League?

Overwatch League Logo

Die Overwatch League ist Blizzards hauseigene Liga, um Teams und Spieler gegeneinander antreten zu lassen und das beste Team der Welt zu bestimmen. Zudem ist ein Ziel der Overwatch League, ein stabiles Esports-Ökosystem zu erschaffen. Um einen hohen Wettkampfstandard zu garantieren, wurden viele Details festgelegt, um Zuschauern, sowie Spielern, das bestmögliche Erlebnis zu bieten.

Damit ein Team überhaupt an der Overwatch League teilnehmen darf, musste ein Slot für die OWL gekauft werden. Die Preise betrugen, je nach Stadt oder Region, zwischen 1.000.000$ und 12.000.000$!

Zudem müssen die Teams garantieren, dass Spieler ein festes Gehalt, sowie Unterkunft, Versicherungen und Reisen zu den jeweiligen Orten, erhalten.

Blizzard selbst baute die Blizzard Arena in Los Angeles, um eine geeignete Location für die Spiele bereitstellen zu können.

Blizzard Arena Los Angeles Overwatch League
Die Bühne in der Blizzard Arena.

Die erste Saison startet am 10. Januar 2018 und die Teams treten jede Woche zwischen Mittwoch und Samstag gegeneinander an, um Punkte zusammeln. Es gibt insgesamt 4 Phasen und die besten Teams der Saison treten anschließend in der Nachsaison an, die mit dem Finale endet.

Neben dem Preispool von 3.500.000$, Spielen die Teams um die Overwatch League Trophäe.Overwatch League Trophaee


Die Teams und Spieler der Overwatch League

Zur Zeit spielen 12 Teams in der Overwatch League in 2 Divisionen. Die Teams haben je eine regionale Zugehörigkeit, um den Zuschauern ein „Heimteam“ zu bieten. Die Teams bestehen aus 6-12 Spielern.

Das sind die Teams samt der Spieler der Overwatch League:

Atlantic Division

Spieler von Boston Uprising:

  • DreamKazper – Jonathan Sanchez
  • Snow – Mikias Yohannes
  • Gamsu – YoungJin Noh
  • NotE – Lucas Meissner
  • Neko – SeHyun Park
  • Avast – Connor Prince
  • STRIKER – Namju Gwon
  • Kalios – WooYul Shin
  • Mistakes – Stanislav Danilov
  • Kellex – Kristian Keller

Spieler von Florida Mayhem:

  • Manneten – Tim Bylund
  • Logix – Andreas Berghmans
  • Zebbosai – Sebastian Olsson
  • CWoosH – Johan Klingestedt
  • TviQ – Kevin Lindström
  • Zuppeh – Aleksi Kuntsi

Spieler von Houston Outlaws:

  • Muma – Austin Wilmot
  • Bani – Christopher Benell
  • Clockwork – Matthew Dias
  • Mendokusaii – Lucas Håkansson
  • Boink – Daniel Pence
  • LiNkzr – Jiri Masalin
  • SPREE – Alexandre Vanhomwegen
  • Rawkus – Shane Flaherty
  • Jake – Jake Lyon
  • Coolmatt – Matt Iorio

Spieler von London Spitfire:

  • Gesture – Jae-Hui Hong
  • birdring – Ji-Kyeok Kim
  • Fissure – Chan-Hyung Baek
  • Bdosin – Seung-Tae Choi
  • NUS – Jong-Seok Kim
  • Hooreg – Dong-Eun Lee
  • Rascal – Dong-Jun Kim
  • Fury – Jun-Ho Kim
  • HaGoPeun – Hyeon-Woo Jo
  • WooHyaL – Seung-Hyun Seong
  • Profit – Jun-Young Park
  • Closer – Won-Sik Jung

Spieler von New York Excelsior:

  • Saebyeolbe – Jong-Ryeol Park
  • Meko – Tae-Hong Kim
  • Pine – Do-Hyeon Kim
  • Janus – Jun-Hwa Song
  • Jjonak – Seong-Hyun Bang
  • Mano – Dong-Gyu Kim
  • Libero – Hae-Seong Kim
  • Ark – Yeon-Jun Hong

Spieler von Philadelphia Fusion:

  • Joemeister – Joseph Gramano
  • Boombox – Isaac Charles
  • Carpe – Jae-Hyeok Lee
  • Snillo – Simon Ekström
  • fragi – Joona Laine
  • Eqo – Josue Corona
  • ShaDowBurn – Georgii Gushcha
  • Neptuno – Alberto González Molinillo
  • DayFly – Jeong-Hwan Park
  • Hotba – Hong-Jun Choi
  • Poko – Gael Gouzerch
  • SADO – Su-Min Kim

Pacific Devision

Spieler von Dallas Fuel:

  • Chipshajen – Sebastian Widlund
  • HarryHook – Jonathan Tejedor Rua
  • Mickie – Pongphop Rattanasangchod
  • xQc – Félix Lengyel
  • Seagull – Brandon Larned
  • Taimou – Timo Kettunen
  • Custa – Scott Kennedy
  • cocco – Christian Jonsson
  • EFFECT – Hyeon Hwang

Spieler von Los Angeles Gladiators:

  • Asher – Jun-Sung Choi
  • Surefour – Lane Roberts
  • iRemiix – Luis Galarza Figueroa
  • Bischu – Aaron Kim
  • Shaz – Jonas Samuel Suovaara
  • Hydration – Joao Pedro Veloso de Goes Telles
  • BigGoose – Benjamin Ville Aapeli Isohanni

Spieler von Los Angeles Valiant:

  • Silkthread – Ted Wang
  • Grimreality – Christopher Schaefer
  • Kariv – Young-Seo Park
  • Fate – Pan-Seung Koo
  • Verbo – Stefano Disalvo
  • Envy – Kang-Jae Lee
  • Space – Indy Halpern
  • Numlocked – Sebastian Barton
  • Unkoe – Benjamin Chevasson
  • Agilities – Brady Girardi
  • Soon – Terence Tarlier

Spieler von San Francisco Shock:

  • super – Matthew DeLisi
  • BABYBAY – Andrej Francisty
  • sinatraa – Jay Won
  • sleepy – Nikola Andrews
  • Danteh – Dante Cruz
  • dhaK – Daniel Martinez Paz
  • Nomy – David Lizarraga Ramirez Osmar
  • iddqd – André Dahlström
  • Nevix – Andreas Karlsson

Spieler von Seoul Dynasty:

  • Bunny – Jun-Hyeok Chae
  • Miro – Jin-Hyuk Gong
  • XepheR – Jae-Mo Koo
  • gido – Gi-Do Moon
  • Wekeed – Seok-Woo Choi
  • Munchkin – Sang-Beom Byun
  • ZUNBA – Joon-Hyeok Kim
  • KuKi – Dae-Kuk Kim
  • tobi – Jin-Mo Yang
  • ryujehong – Je-Hong Ryu
  • FLETA – Byung-Sun Kim

Spieler von Shanghai Dragons:

  • Freefeel – Peixuan Xu
  • Xushu – Junjie Liu
  • Fiveking – Zhaoyu Chen
  • Altering – Yage Cheng
  • Undead – Chao Fang
  • MG – Dongjian Wu
  • Roshan – Wenhao Jing
  • Diya – Weida Lu

Erwerbt Liga Skins durch Ligamarken (League Tokens)

Im Spiel findet ihr, währen die Liga aktiv ist, einen zusätzlichen Menüpunkt.

Overwatch League Menüpunkt im Spiel

Klickt ihr anschließend auf den Menüpunkt „Overwatch League“, erscheint das Übersichtsmenü. Dort findet ihr zum Beispiel den Spielplan der nächsten Matches.

Overwatch League Übersichtsseite im Spiel

Danach könnt ihr dann auf eines der Teams rechts klicken und ihr gelangt in das Menü, indem ihr die Skins für alle Helden in den Farben des jeweiligen Teams kaufen könnt.

Overwatch League Team Skins erwerben

Um im Spiel Farbe zu bekennen und euer Team moralisch mit einem Liga Skin zu unterstützen, benötigt ihr Ligamarken, oder auch League Tokens genannt.

Für 100 Ligamarken könnt ihr einen Skin euer Wahl kaufen. Die Skins gibt es weder in den Lootboxen, noch können sie mit den normalen Coins gekauft werden.

Zur Zeit gibt es 100 Ligamarken gratis, dafür, dass ihr euch ins Spiel einloggt. Mit diesen könnt ihr euren ersten Skin gratis erwerben.

Weitere 100 Ligamarken gratis erhaltet ihr, wenn ihr euch bis ende Januar für den Overwatch League Newsletter anmeldet.

Ligamarken (League Tokens) kaufen

Zusätzliche Ligamarken könnt ihr im Spiel für Geld kaufen. Wenn ihr euch dazu entscheidet, Ligamarken zu kaufen und einen Skin eures favorisierten Teams zu erwerben, geht automatisch ein Teil eures Geldes direkt an das Team und die Spieler.Overwatch League Tokens - Ligamarken - Preise

100 League Tokens, also ein Skin, kosten 4.99€. Wenn ihr auf einen Schlag 40 Euro ausgebt, erhaltet ihr 900 Tokens und somit einen Skin gratis.

Wollt ihr gleich für jeden Helden den Skin eures Teams, könnt ihr das größte Ligamarken-Paket für 100€ kaufen und spart ganze 30€.

Wollt ihr hingegen für alle Teams alle Skins erwerben, würde euch das ganze 1200€ kosten!


Die Gehälter der Overwatch League Spieler

Wie oben schon erwähnt, möchte Blizzard mit der Overwatch League ein stabiles Esports-Ökosystem schaffen und hat deshalb auch feste Regeln für die Gehälter der Spieler.

So müssen die Teams ihren Spieler mindestens ein Jahresgehalt von 50.000$ zahlen. Der Spieler mit dem aktuell höchsten Jahresgehalt ist Jay „sinatraa“ Won, von San Francisco Shock, der ein Jahresgehalt von 150.000$ erhält. Auch wenn Spieler beim Start der Overwatch League 18 Jahre alt sein müssen, war sinatraa bei Vertragsunterzeichnung noch 17, weshalb seine Mutter für ihn den Vertrag unterschreiben musste!

Zusätzlich zum festen Jahreseinkommen, müssen die Teams für Unterkunft, Trainingsräume, Rentenversicherung und Krankenversicherung aufkommen, damit sich die Spieler voll auf ihre Karriere konzentrieren können.

Des Weiteren geht die Hälfte aller Einnahmen des Teams ebenfalls direkt an die Spieler, wodurch wohl der Großteil ihres Geldes kommen wird. Dazu zählen, neben dem Geld durch den Verkauf der Overwatch League Skins und Merchandise, auch die Preisgelder.

Folgende Preisgelder können die Teams erspielen:

Die Teams erhalten Preisgelder für die Platzierung der regulären Saison, für Titelmatches der einzelnen Phasen und natürlich für die Platzierung in der Meisterschaft, am Ende der Saison.

Titelmatch einer Phase:

  • Platz 1: 100.000$
  • Platz 2: 25.000$

Platzierung in der regulären Saison:

  • Platz 1: 300.000$
  • Platz 2: 200.000$
  • Platz 3 und 4: 150.000$
  • Platz 5 und 6: 100.000$
  • Platz 7 und 8: 75.000$
  • Platz 9 und 10: 50.000$
  • Platz 11 und 12: 25.000$

Preisgelder der Overwatch League Meisterschafsplayoffs:

  • Weltmeister: 1.000.000$
  • Platz 2: 400.000.$
  • Platz 3 und 4: 100.000$
  • Platz 5 und 6: 50.000$

Unterstützt euer Team durch den Kauf von Merchandise

Neben den League Skins, um euer Team im Spiel zu repräsentieren, gibt es auch Merchandise, um eure Treue zu eurem Team außerhalb vom Spiel zu zeigen.

Dazu zählen die offiziellen Trikots, die auch die Spieler tragen, T-Shirts, Caps, Schlüsselanhänger und weitere Produkte, um stolz Flagge zu zeigen!

Overwatch League Team Merchandise Seoul Dynasty

Auch von diesen Verkäufen geht ein Teil des Geldes direkt an die Teams und die Spieler, was ich persönlich eine gute Idee finde.

Alle Merchandise-Artikel könnt ihr im offiziellen Blizzard Gear Store erwerben.


Spielplan der Overwatch League

Die erste Saison der Overwatch League startet am 10. Januar 2018. Alle Spiele können live online mitverfolgt werden. Auch wird es Aufzeichnungen geben, da einige Spiele zu ungünstigen Zeiten laufen werden.

Die reguläre Saison der Overwatch League ist in 4 Phasen aufgeteilt. Jede dieser Phasen geht über fünf Wochen, in der die Teams Punkte sammeln. Am Ende der fünften Woche spielen die Teams um den Sieg der Phase und um ein Preisgeld von 100.000$ für den Sieger und 25.000$ für den Zweitplatzierten.

Den Zeitplan für die aktuelle Woche werden wir euch in einem separaten Artikel auflisten, in dem ihr auch die Ergebnisse der Spiele findet.


Verfolgt alle Spiele live auf Twitch.tv

Overwatch League auf Twitch

Einen Tag vor dem Start der ersten Saison der Overwatch League haben sich Blizzard und Twitch geeinigt. Zu Anfang erhielt Twitch einen Zweijahres Vertrag von Blizzard, um alle Spiele exklusiv live übertragen zu dürfen. Dafür zahlt Twitch eine stolze Summe von 90.000.000$ an Blizzard. Allerdings soll es bei dem Betrag nicht nur um den Kaufpreis für die Streaming-Rechte handeln, sondern auch um weitere, sogar nicht Overwatch League bezogene Rechte handeln.

Twitch verriet zudem in einem Blog-Beitrag, dass sie nicht nur die Spiele übertragen werden, sondern gemeinsam mit Blizzard an exklusiven In-Game Items arbeiten, um Spieler für das Schauen der Streams zu belohnen.

Das könnte bedeuten, dass eventuell die Ligamarken für das Schauen der Spiele an die Spieler verteilt werden oder es spezielle Twitch-Skins geben könnte, ähnlich wie in PUBG. Des Weiteren wird es Overwatch League Cheermotes geben.

Alle Spiele der Overwatch League könnt ihr auf der offiziellen Overwatch League Twitch Seite verfolgen!

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.