Home - Overwatch Helden - Orisa Helden Guide
Orisa Helden Guide

Orisa Helden Guide

Willkommen zu einem weiteren Overwatch Guide hier auf MMOZone. Diesmal möchten wir Euch den Tank Orisa etwas genauer vorstellen. Dazu präsentieren wir Euch eine kleine Übersicht mit allen bisher bekannten Informationen zu diesem Tank im Spiel.

So erhaltet ihr einen kleinen Eindruck der Fähigkeiten und könnt mehr über die interessante Hintergrundgeschichte von Orisa erfahren. Weitere ausführliche Informationen sowie ein kommentierter Videoguide mit weiteren Tipps und Tricks folgen in Kürze.

Orisa Helden Guide

Informationen über Orisa

  • Rolle: Tank
  • Name: Orisa, Alter: 1 Monat
  • Funktion: Wachroboter
  • Operationsbasis: Numbani
  • Zugehörigkeit: Keine
  • Lebenspunkte: 400 (davon sind 200 Rüstung)
  • Nahkampfangriff: 30 Schaden

Fähigkeiten von Orisa

Fusionskanone / Fusion Driver (Linke Maustaste):

Orisas automatisierte Projektilkanone verursacht hohen Schaden, doch während des Abfeuerns ist ihre Bewegung verlangsamt.

Fusionskanone von Orisa
Fusionskanone von Orisa
  • Feuergeschwindigkeit:12 rps
  • Schaden:12 pro Schuss
  • Nachladezeit: 2,5 Sekunden
  • Munition: 150
  • Tastaturbelegung im Spiel: Linke Maustaste

Defensivprotokoll / Fortify (Rechte Maustaste):

Orisa verringert erlittenen Schaden vorübergehend und kann nicht durch Effekte aufgehalten werden, die ihre Aktionen einschränken.

Defensivprotokoll von Orisa
Defensivprotokoll von Orisa
  • Schadensreduktion: 50%
  • Dauer: 4 Sekunden
  • Abklingzeit: 8 Sekunden
  • Tastaturbelegung im Spiel: Shift

Halt!:

Orisa schleudert eine Gravitonladung, die sie manuell aktivieren kann. Die Sphäre zieht nahe Gegner an und verlangsamt sie.

Gravitonladung von Orisa
Gravitonladung von Orisa
  • Schaden: 0
  • Reichweite: 20 Meter
  • Explosionsradius: 7,5 Meter
  • Abklingzeit: 8 Sekunden
  • verlangsamt Gegner
  • Tastaturbelegung im Spiel: Rechte Maustaste / Rechte Maustaste (auslösen)

Schutzbarriere / Protective Barrier :

Orisa wirft eine stationäre Barriere, die sie und ihre Verbündeten vor gegnerischem Feuer schützt.

Schutzbarriere von Orisa
Schutzbarriere von Orisa
  • Lebenspunkte: 900
  • Dauer: 20 Sekunden
  • Abklingzeit: 12 Sekunden
  • Tastaturbelegung im Spiel: E

Superbooster / Supercharger (Ultimate):

Orisa stellt einen Leistungsverstärker auf, der den verursachten Schaden von Verbündeten in ihrem Sichtbereich erhöht.

Superbooster von Orisa
Superbooster von Orisa
  • Lebenspunkte des Leistungsverstärkers: 200
  • Reichweite: 25 Meter (muss im Sichtfeld sein)
  • Dauer: 15 Sekunden
  • Tastaturbelegung im Spiel: Q

Geschichte zu Orisa

„Ihre Sicherheit ist mein oberstes Gebot.“

Blizzard PosterBlizzard on Offizielle Geschichte von Orisa

Orisa wurde aus den Teilen eines nur kurz in Numbani eingesetzten OR15-Verteidigungsroboters zusammengeschraubt. Jetzt ist sie die neueste Beschützerin der Stadt, auch wenn sie noch viel zu lernen hat.

Die Wachroboter der OR14-Reihe „Idina“ – ursprünglich vor der Omnic-Krise aktiviert – wurden in Nigerias riesigem Fertigungsomnium produziert. Nach dem Krieg wurde ihre Herstellung eingestellt, wie die vieler anderer Modelle, die während der Krise eingesetzt wurden. Zwanzig Jahre später hat Numbani das OR14-Programm wieder aufgenommen, um die Stadt vor externen Bedrohungen zu beschützen. Diese neuen OR15-Modelle wurden allerdings nur kurz eingesetzt, bevor sie bei einem Angriff von Doomfist zerstört wurden.

Nach dem Angriff wurde das Programm stillgelegt und die Stadtverwaltung verkaufte die verbliebenen OR15-Roboter. Auch die brillante elfjährige Efi Oladele sicherte sich einige der Teile. Ihre frühen Errungenschaften im Bereich Robotertechnik und künstliche Intelligenz brachten ihr bereits das „Superhirn-Stipendium“ der Adawe-Stiftung ein.

Mit der Erlaubnis ihrer verständnisvollen und aufgeschlossenen Eltern hat Efi den Großteil ihres Fördergelds für den Kauf eines ausgemusterten OR15-Roboters ausgegeben. Sie war der Ansicht, dass Numbani einen Beschützer brauchte und ein verbesserter OR15 perfekt dafür geeignet wäre. Efi reparierte und rekonfigurierte den Roboter und installierte einen Persönlichkeitskern, den sie selbst entworfen hatte.

Sie gab Numbanis neuester Heldin den Namen Orisa.

Orisa hat bewiesen, dass sie der Stadt nützlich sein kann, aber sie sucht noch immer nach ihren optimalen Protokollen. Ihr Mangel an Erfahrung kann gelegentlich dazu führen, dass dieser Omnic auf dem Schlachtfeld ein gewisses Risiko ist. Glücklicherweise konnten Orisa und ihre Erbauerin dank Efis Bereitschaft, die nötigen Modifikationen vorzunehmen, und Orisas anpassungsfähiger künstlicher Intelligenz noch jedes Problem lösen.

Da Orisa erst am Anfang ihrer Karriere als Beschützerin steht, muss sie noch viel über die Welt und ihre eigenen Funktionen lernen. Doch solange sie von Efis grenzenlosem Optimismus und ihrem eigenen aufkeimenden Sinn für Pflicht und Ehre geleitet wird, wird Orisa die Stadt Numbani und ihre Schöpferin um jeden Preis beschützen.

Tipps zur Spielweise als Orisa

Abschließend möchten wir Euch noch einige Tipps und Tricks zur Spielweise mit Orisa präsentieren.

Habt ihr auch noch interessante und wichtige Tipps und Tricks zur Spielweise mit diesem Tank? Schreibt es uns doch bitte in die Kommentare. Wir werden diese dann mit Quellenangabe in unserer Liste übernehmen. Gerne könnt ihr auch einfach nur über diesen Overwatch Held in den Kommentaren diskutieren.

Ähnliche Artikel

Overwatch Ana Guide

Ana Helden Guide

Herzlich willkommen zu unserem Ana Helden Guide. Wir möchten Euch in diesem Artikel den jüngsten …

Lúcio Heroes Guide

Lúcio Helden Guide

Herzlich willkommen zu unserem Lucio Support Helden Guide für Overwatch. Wir möchten Euch in diesem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.