Overwatch News

Neue Map: Junkertown

Roadhog und Junkrats Zuhause

Aktuell läuft die größte Spiele-Messe in Köln und auch Blizzard ist mit einem riesigen Stand auf der Gamescom. Wie bereits im Vorfeld von Blizzard bekannt gegeben, wurde auf der Gamescom eine neue Karte für Overwatch vorgestellt: Junkertown!

Neue Eskort-Karte Junkertown

Es handelt sich bei der neuen Karte um eine Eskort-Karte, bei der die Fracht vom Anfang bis zum Ende begleitet werden muss.

Junkertown ist eine Stadt aus Schrott, wie der Name schon sagt und passt vom Stil her perfekt zu den beiden berühmten Bewohnern Junkertowns, Roadhog und Junkrat.

Die Karte bietet unterschiedliche Passagen, vom freien Feld, über lange schlauchförmige Wege, bis hin zu engen Gängen.

Für einen besseren Eindruck der neuen Karte, schaut euch doch das offizielle Vorstellungsvideo an.

Offizielle Kartenvorschau: Junkertown

Zusätzlich zum Kartenvorschau Video gibt es noch einen kleinen Ingame Cinematic Trailer, dessen Hauptdarsteller natürlich Junkrat und Roadhog sind. Eine sehr wichtige Nebenrolle hat der Lieblingsbegleiter von Junkrat, Sprengstoff!

Video Junkertown: Der Plan

Wann die Map allerdings auf die Liveserver gespielt wird, ist bisher noch nicht bekannt. Aktuell ist sie nicht einmal auf dem PTR, sondern lediglich auf der Gamescom spielbar.

Ich vermute allerdings, dass Junkertown bereits nächste Woche auf dem PTR verfügbar sein wird, um anschließend zwei bis drei Wochen später auf die Liveserver gespielt zu werden.

Falls ihr es vergessen haben solltet, zur Zeit befindet sich immer noch der neue Deathmatch-Modus mit samt neuer Deathmatch-Karte auf dem PTR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.