Overwatch News

Mercy- und Junkrat-Nerf live

Mercy werden die Flügel gestutzt

Bereits Anfang Januar haben wir euch über Änderungen an Mercy und Junkrat auf dem PTR berichtet.

Seit gestern Abend ist der Patch nun auf dem Live-Server, welcher genau diese Nerfs für Mercy und Junkrat beinhaltet.

Mercy erhält Nerf ihrer Ulti „Valkyrie“

Overwatch Patch 1.15 Mercy Ulti Valkyrie

Die Stärke der ultimative Fähigkeit „Valkyrie“ war den Spielern ein Dorn im Auge, seit Mercy im August eine Überarbeitung erhalten hat.

Auch die Entwickler waren damit nicht zufrieden, da die Ulti so stark war, dass Mercy in fast jedem Game gespielt wurde.

Mercys Ultimate erhält gravierende Nerfs:

  • Die Dauer von Valkyrie wurde von 20 auf 15 Sekunden gesenkt.
  • Wiederauferstehung behält auch während Valkyrie die Castzeit von 1,75 Sekunden.
  • Valkyrie gewährt Wiederauferstehung keine zusätzliche Aufladung.
  • Die Beschleunigung von Schutzengel wurde um 50 % verringert.

Nerf der ferngezündeten Mine von Junkrat

Junkrat PTR Patch 1.19 _2

Junkrat hat mit dem Patch ebenfalls einen Nerf erhalten, allerdings fällt dieser nicht so gravierend aus, wie der von Mercy.

Der Schaden der ferngezündeten Mine nimmt nun mit Entfernung ab. Das bedeutet, je weiter der gegnerische Spieler von der Mine weg ist, umso weniger Schaden erleidet er.

Bisher hat die Mine immer gleich viel Schaden verursacht, egal wie weit die Mine vom Ziel entfernt war, solange der Gegner im Effektradius war.

Haltet ihr die Nerfs, gerade von Mercy, für zu krass?

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.