Overwatch Helden

Genji Helden Guide

Herzlich willkommen zu unserem Genji Helden Guide für Overwatch. Wir möchten Euch in diesem Guide „Genji“ etwas näher vorstellen und einige Tipps und Tricks verraten die ihr so vielleicht noch gar nicht kennt.

So erhaltet ihr einen kleinen Eindruck der Fähigkeiten und könnt mehr über die interessante Hintergrundgeschichte von Genji erfahren. Weitere ausführliche Informationen sowie ein kommentierter Videoguide mit weiteren Tipps und Tricks folgen in Kürze.

Genji Helden Guide


Genji
Genji

Informationen über Genji

  • Rolle: Offensiv
  • Name: Genji Shimada
  • Alter: 35
  • Beruf: Abenteurer
  • Operationsbasis: Shambali-Kloster, Nepal
  • Zugehörigkeit: Shimada-Clan (ehemals), Overwatch (ehemals)
  • Lebenspunkte: 200
  • Nahkampfangriff: 30 Schaden (Abklingzeit 1 Sekunde)

Fähigkeiten von Genji

Cyber-Agility von Genji
Cyber-Agility von Genji
  • Passive Fähigkeit: Cyber-Agility
  • Genji kann Wände hochklettern
  • Genji kann in der Luft ein weiteres Mal springen (double jump)
  • landet Ihr an einem Objekt, könnt Ihr sogar ein weiteres Mal springen
  • Tastaturbelegung im Spiel: Leertaste halten

Shuriken:

Genji feuert schnell drei tödliche Wurfsterne hintereinander ab (LM). Alternativ kann er drei Shuriken großflächiger verteilt werfen (RM)

Shuriken von Genji
Shuriken (RM) von Genji
  • Munition: 24
  • Schaden: 28 pro Stern (maximal 84, wenn alle Sterne das Ziel treffen)
  • feuert drei Shuriken hintereinander ab
  • Feuergeschwindigkeit: 3 rps
  • Tastaturbelegung im Spiel: Linke Maustaste
  • wirft gleichzeitig drei Shuriken horizontal
  • Feuergeschwindigkeit: 6 rps
  • Tastaturbelegung im Spiel: Rechte Maustaste

Reflektieren:

Mit der Fähigkeit Reflektieren schwingt Genji sein Schwert blitzschnell und reflektiert so ein sich näherndes Geschoss, das zu dem jeweiligen Spieler zurückfliegt.

Reflektieren von Genji
Reflektieren von Genji
  • Dauer: 2 Sekunden
  • Abklingzeit: 8 Sekunden
  • Tastaturbelegung im Spiel: E

Sturmschlag:

Genji stürmt beim Sturmschlag nach vorne, durchschneidet die Luft mit seinem Katana und bahnt sich so den Weg durch seine Gegner. Wenn Genji einen Spieler ausschaltet, kann er die Fähigkeit sofort wieder nutzen.

Sturmschlag von Genji
Sturmschlag von Genji
  • Schaden: 50
  • Reichweite: 15 Meter
  • Abklingzeit: 8 Sekunden (sofort einsatzbereit falls ein Held getötet wird)
  • Tastaturbelegung im Spiel: SHIFT

Drachenklinge (Ultimative Fähigkeit):

Genji zieht für eine kurze Zeit drohend sein Katana. Bis er sein Schwert wieder in die Scheide steckt, kann Genji allen Zielen in Reichweite einen tödlichen Stoß versetzen.

Drachenklinge von Genji
Drachenklinge von Genji
  • Beim Nutzen dieser ultimativen Fähigkeit wird die Abklingzeit von Sturmschlag zurückgesetzt.
  • Shuriken können in diesem Zeitraum nicht genutzt werden
  • Bewegungsgeschwindigkeit ist leicht erhöht
  • Dauer: 8 Sekunden
  • Maximale Anzahl von Schlitzen in dieser Zeit: 9
  • Schaden: 120 pro Schlitzen (trifft mehrere Gegner)
  • Tastaturbelegung im Spiel: Q


Geschichte zu Genji

„Ich mag zwar meinen Körper opfern, doch werde ich niemals meine Ehre opfern.“

Blizzard PosterBlizzard on Offizielle Geschichte von Genji

Der Cyborg Genji Shimada hat mit seinem augmentierten Körper, den er einst ablehnte, Frieden geschlossen und dadurch ein höheres Maß an Menschlichkeit entdeckt.

Als jüngster Sohn des Meisters des Shimada-Ninjaclans lebte Genji ein luxuriöses und privilegiertes Leben. Er interessierte sich nicht sonderlich für die illegalen Geschäfte seiner Familie, und obwohl er seine Ausbildung zum Ninja mit Leidenschaft verfolgte und sich darin hervortat, verbrachte er die meiste Zeit damit, wie ein Playboy zu leben. Viele innerhalb des Clans sahen in dem sorglosen Genji einen Risikofaktor und nahmen es seinem Vater übel, dass er ihn verhätschelte und beschützte. Nach dem vorzeitigen Tod des Clananführers forderte Genjis älterer Bruder Hanzo, dass dieser eine aktivere Rolle im Imperium ihres verstorbenen Vaters einnehmen solle. Genji lehnte ab, was Hanzo sehr verärgerte. Die Spannungen zwischen den Brüdern steigerten sich zu einer gewaltsamen Konfrontation, bei deren Ende Genji dem Tod nahe war.

Hanzo glaubte, seinen Bruder getötet zu haben, aber Genji wurde von Overwatch und durch das Eingreifen von Dr. Angela Ziegler gerettet. Die globale Sicherheitstruppe sah in Genji einen möglichen Verbündeten bei ihren anhaltenden Operationen im Kampf gegen den Shimada-Clan. Als der schwer verletzte Genji mit dem Tod rang, bot ihm Overwatch an, seinen Körper im Gegenzug für seine Hilfe wiederherzustellen. Er wurde einem umfangreichen kybernetisierenden Prozess unterzogen, der seine natürliche Schnelligkeit und Beweglichkeit verbesserte und seine überragenden Ninjafähigkeiten steigerte. Der nun in eine lebende Waffe verwandelte Genji machte sich zielstrebig daran, das kriminelle Imperium seiner Familie zu zerschlagen.

Doch im Laufe der Zeit rang Genji immer stärker mit sich selbst. Die mechanischen Teile seines Körpers widerten ihn an und er konnte sich nicht mit dem anfreunden, was aus ihm geworden war. Als seine Aufgabe erfüllt war, verließ er Overwatch und reiste auf der Suche nach einem tieferen Sinn durch die Welt. Viele Jahre lang wanderte er umher, bis sich sein Weg mit dem des Omnic-Mönches Zenyatta kreuzte. Obwohl Genji Zenyattas weise Worte zunächst abtat, ließ sich der gutmütige Omnic nicht beirren. Mit der Zeit wurde Zenyatta sein Mentor und unter der Anleitung des Mönches brachte Genji seine duale Existenz als Mensch und Maschine in Einklang. Er lernte, zu akzeptieren, dass seine menschliche Seele trotz seines Cyborg-Körpers intakt war, und er sah in seiner neuen Form schließlich ein Geschenk und eine einzigartige Stärke.

Nun ist Genji zum ersten Mal in seinem Leben frei. Selbst er kann nicht sagen, wohin ihn sein Weg letzten Endes führen wird.


Tipps zur Spielweise als Genji

Abschließend möchten wir Euch noch einige Tipps und Tricks zur Spielweise mit Genji präsentieren.

  • Durch Genji’s passive Fähigkeit Cyber-Agility kann er Wände hochklettern (Leertaste halten). Ihr habt ebenfalls die Möglichkeit in der Luft ein weiteres Mal zu springen (double jump). Landet Ihr an einem Objekt, könnt Ihr sogar ein weiteres Mal springen. Somit kann er sehr leicht hinter die gegnerischen Linien gelangen.
  • Mit der linken Maustaste feuert Genji drei tödliche Shuriken hintereinander ab. Diese werden mit einer kurzen Verzögerung hintereinander abgefeuert.
  • Mit der rechten Maustaste könnt Ihr drei Shuriken großflächiger verteilt werfen, diese werden dann gleichzeitig horizontal geworfen. Jeder Shurike verursacht  28 Schaden, „Headshots“ entsprechend das Doppelte. Steht Ihr dich an einem Gegner oder hat ein feindlicher Spieler nur noch wenig Lebenspunkte, dann solltet Ihr die rechte Maustaste nutzen, denn die Feuergeschwindigkeit ist etwas höher.
  • Reflektieren hat eine Abklingzeit von 8 Sekunden und hält 2 Sekunden an. Genji schwingt in diesem Zeitraum sein Schwert blitzschnell und reflektiert alle Geschosse. Geschosse werden dorthin reflektiert wohin Euer Fadenkreuz zeigt. Reflektierte Geschosse können Headshots verursachen, wenn Ihr auf einen Kopf zielt. Auch größere Geschosse wie Symmetras Photonenkugel oder Reinhardts Feuerschlag können reflektiert werden und erheblichen Schaden verursachen. Auch einige ultimative Fähigkeiten wie von McCree (Revolverheld) , Mei (Blizzard) oder Hanzo (Drachenschlag) können reflektiert werden, wenn die entsprechenden Geschosse Genji treffen. Reflektieren funktioniert nicht gegen Nahkampfangriffe und kanalisierte Angriffe (linke Maustaste) von  Mei,  Zarya, Symmetra und Winston.
  • Mit Sturmschlag stürmt Genji 15 Meter vorwärts und verursacht dabei 50 Schaden. Sturmschlag hat eine Abklingzeit von 8 Sekunden.  Diese Fähigkeit ist allerdings sofort einsatzbereit, falls ein Held, dem Ihr Schaden zugefügt habt,  getötet wird. Ihr könnt diese Fähigkeit auch gut zum Entkommen nutzen oder mit ihr schnell höhere Ebenen erreichen.
  • Die Kombinationen von rechter Maustaste und shift gefolgt von einem Nahkampfangriff kann innerhalb einer Sekunde ausgeführt werden. Dies ist für alle Helden bis auf Tanks tödlich, wenn Ihr nahe an diesen steht und auf den Kopf zielt. Wird ein Held getötet, könnt Ihr diese Kombination direkt ein weiteres Mal ausführen.
  • Beim Nutzen der ultimativen Fähigkeit Drachenklinge wird die Abklingzeit von Sturmschlag ebenfalls zurückgesetzt. Wirkt Ihr die Drachenklinge, dann ist in diesem Zeitraum Eure Bewegungsgeschwindigkeit leicht erhöht und die Shuriken können nicht genutzt werden. Für die Dauer von 8 Sekunden könnt Ihr dafür aber mit Eurem Schwert Nahkampfangriffe ausführen, die mehrere Ziele treffen und 120 Schaden pro Schlitzen verursachen. Denkt auch während Eurer ultimativen Fähigkeit immer daran, dass Ihr Sturmschlag nach jeder Eliminierung  nutzen könnt. Während dieser Zeit könnt Ihr auch Reflektieren nutzen, allerdings nicht zeitgleich angreifen.
  • Genji ist gut gegen Widowmaker, Bastion, Mercy und Hanzo
  • Genji ist eher schwach gegen Pharah, Zarya, Mei , D.va und Winston

Habt ihr auch noch interessante und wichtige Tipps und Tricks zur Spielweise zu diesem defensiven Helden? Schreibt es uns doch bitte in die Kommentare. Wir werden diese dann mit Quellenangabe in unserer Liste übernehmen. Gerne könnt ihr auch einfach nur über diesen Overwatch Held in den Kommentaren diskutieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel und Guides

Close