Overwatch News

Änderungen mit Season 8

Persönliche Leistung hat keinen Einfluss mehr auf die SR

Ein neues Jahr, eine neue Season. Seit 2 Tagen ist Season 8 nun aktiv und Spieler können wieder versuchen, die Rangliste zu erklimmen. Doch mit dem Start von Season 8 hat Blizzard Änderungen am Rankingsystem vorgenommen.

Maximaler Unterschied in einer Gruppe wurde verringert

Overwatch macht in der Gruppe natürlich am meisten Spaß, aber Blizzard hat mit Start von Season 8 den Unterschied der SR innerhalb der Gruppe verringert, um die Qualität der Matches zu verbessern.

Maximaler Unterschied der SR innerhalb der Gruppe:

  • 1000 SR (SN) bis einschließlich Diamant
  • 500 SR (SN) für Master (Meister)
  • 250 SR (SN) für Grandmaster (Großmeister)

Persönliche Leistung hat keinen Einfluss mehr auf SR

Ab Diamant und höher hat die persönliche Leistung im Match keinen Einfluss mehr auf die SR, welche man am Ende einer Runde erhält.

Wieviel SR man am Ende eines Matches erhält, ist von mehreren Faktoren abhängig:

  • Wenn zum Beispiel das System eurem Team höhere Chancen errechnet hat das Match zu gewinnen, erhaltet ihr weniger SR wenn ihr gewinnt und verliert mehr SR, wenn ihr verliert.
  • Neue Spieler erhalten mehr und verlieren mehr SR nach einem Spiel, als Spieler, die bereits viele Matches absolviert haben.
  • Je höher man dem maximalen Rating von 5000 kommt, umso weniger Punkte gewinnt man, im Vergleich zu den Punkten, die man für ein verloren Spiel verliert.

Und es gibt noch einen Faktor, der nun aber für Spieler ab Diamant abgschafft wurde: die persönliche Leistung im Match. Dabei erhielten Spieler, die sehr gute Leistung im Match erbracht haben, mehr SR für einen Sieg und verloren weniger für eine Niederlage. Andersherum gewannen Spieler, die schlechte Leistung erbracht haben, weniger Punkte und verloren mehr.

Wie findet ihr diese Änderung und betrifft sie euch überhaupt?

Blizzard PosterUlvareth on Kommende Änderungen an Ranglistenmatches in Saison 8 (Source)

Wir verringern die Unterschiede im Spielniveau der Teams
Mit Beginn der 8. Saison der Ranglistenmatches im Januar nehmen wir einige Änderungen an der Spielerzuweisung vor, um die Qualität der Matches zu verbessern. Die erste Änderung ist, dass wir den maximalen Unterschied im Spielniveau (SN) zwischen dem Spieler mit dem höchsten SN in einem Team und dem Spieler mit dem niedrigsten SN desselben Teams verringern. Damit wollen wir insbesondere Spielern an den Ober- und Untergrenzen des Spielniveaus helfen, da in diesen Bereichen normalerweise nur wenige Spieler für die Zuweisung verfügbar sind. Wenn ein Spieler beispielsweise ein SN von 4.500 hat, gibt es nicht viele andere Spieler mit ähnlich hohem SN. Früher wurden dem Spieler mit einem SN von 4.500 oft Spieler mit viel niedrigerem SN zugewiesen, was nicht immer zum besten Spielerlebnis geführt hat.

Wir haben die Technologie für diese Änderung Ende November mit Patch 1.17.0.3 eingeführt, die SN-Werte dieser Begrenzung aber nicht energisch abgestimmt. Im Dezember werden wir die Auswirkungen von stärker begrenzten SN-Werten auf die Qualität der Matches sowie die Wartezeiten testen. Mit den daraus gewonnenen Daten und eurem Feedback werden wir am 2. Januar nach den Feiertagen die endgültigen Werte für die 8. Saison implementieren.

Bitte bedenkt, dass ihr auch in Zukunft gemäß der derzeitigen Beschränkungen mit anderen Spielern in euren Spielniveaurängen Gruppen bilden könnt. Aktuell sind diese Begrenzungen 1.000 SN für Bronze bis Diamant, 500 SN für Meister und 250 SN für Großmeister. Vor kurzem haben wir in Vorbereitung für diese neue Änderung für Saison 8 die SN-Begrenzungen für Gruppen auf dem Rang Großmeister eingeschränkt.

Wir entfernen Anpassungen des Spielniveaus für persönliche Leistungen für Spieler der Ränge Diamant und höher
Diese Erklärung wird etwas umfangreicher sein, schnappt euch also etwas Popcorn und lehnt euch zurück.

Wenn ihr in Overwatch ein Ranglistenmatch gewinnt, erhaltet ihr Spielniveau. Wenn ihr eines verliert, sinkt euer Spielniveau. Die Höhe des gewonnenen oder verlorenen Spielniveaus wird anhand vieler verschiedener Faktoren berechnet. Hier findet ihr eine kurze Liste der wichtigsten:

  • Wenn ihr eine Chance von mehr als 50 % habt, ein Spiel zu gewinnen, erhaltet ihr weniger SN für einen Sieg und verliert bei einer Niederlage mehr. Wenn ihr im Gegenzug in einem Match als unterlegen geltet, erhaltet ihr beim Sieg mehr SN und verliert bei einer Niederlage weniger.
  • Neue Spieler gewinnen bzw. verlieren mehr SN als Spieler, die bereits viele Matches gespielt haben.
  • Ihr erhaltet weniger SN für einen Sieg als ihr für eine Niederlage verliert, wenn ihr euch der mathematischen Höchstgrenze des Systems von 5.000 SN nähert. (Bei sehr hohem SN müsst ihr also mehr als 50 % eurer Spiele gewinnen, um euer SN zu halten.)

Es gibt noch einen weiteren Faktor, mit dem die Änderung des Spielniveaus nach Abschluss eines Matches berechnet wird, nämlich eure persönliche Leistung während des Spiels. Wenn ihr gute Leistungen abliefert, erhaltet ihr bei einem Sieg mehr SN und verliert bei einer Niederlage weniger. Das gilt auch für den umgekehrten Fall, ihr erhaltet also bei schwachen Leistungen weniger SN für einen Sieg und verliert bei Niederlagen umso mehr SN. Diese Abstimmungen für persönliche Leistungen werden in der Community bereits seit einiger Zeit heiß diskutiert, insbesondere, weil die Berechnungen für sie nicht sehr leicht nachzuvollziehen sind.

Sie haben aber viele positive Auswirkungen im ganzen System, zum Beispiel werden Spieler belohnt, die ihr Bestes geben, es werden inaktive Spieler bestraft und neue Spieler oder Spieler, die einen neuen Helden oder eine neue Rolle ausprobieren wollen, bekommen schneller passende Teammitglieder zugewiesen. Wir haben also viel Zeit damit verbracht, Daten aus mehreren Saisons zu untersuchen, Berechnungen anzustellen, VIEL Feedback der Community zu lesen und uns dann unsere eigenen Gedanken darüber zu machen. Insbesondere in höherstufigen Online-Wettkämpfen, in denen jeder einzelne Punkt SN zählt, wollen wir verhindern, dass Spieler sich um Abstimmungen für persönliche Leistungen Sorgen machen müssen und von ihnen abgelenkt werden. Spieler sollen einfach nur GEWINNEN wollen. Deshalb werden wir am 2. Januar nach den Feiertagen die SN-Abstimmungen für persönliche Leistungen für Spieler in den Rängen Diamant und höher deaktivieren.

Wir sind schon sehr gespannt auf eure ersten Matches in diesem neuen System und auf euer Feedback zu den Änderungen für Saison 8!

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.